Dipl. Stom. Sonja Lippert

Implantate

Implantate sind "Künstliche Zahnwurzeln" aus Titan, die durch eine Zahnoperation in den Kiefer eingebracht werden. Nach einer Einheilzeit kann darauf ein Zahnersatz hergestellt werden, der den natürlichen Zähnen am nächsten kommt.
Für die Behandlung ist ein längerer Zeitraum erforderlich:

Schritt 1, Bestandsaufnahme:

  • zahnmedizinische Untersuchung
  • Röntgen des Kiefers
  • Abklären eventueller Allgemeinerkrankungen
  • Kostenvoranschlag

Schritt 2, Implantation:

  • ambulante Operation, Einbringen des Implantates in den Kiefer
  • Einheilen des Implantates innerhalb von 4 bis 6 Monaten

Schritt 3, prothetische Versorgung:

  • prothetische Versorgung nach dem Einwachsen des Implantates